Translate

Donnerstag, 5. März 2015

Porno in den Pyramiden

Ein 10 Minuten langer Film mit pornografischen Inhalt wurde von russischen Touristen illegal an den Pyramiden von Gizeh gedreht und auf einer Video Plattform veröffentlicht.

In einer offiziellen Erklärung hat der Ägyptische Minister für Altertümer Dr. Mahmoud Eldamaty mitgeteilt, das entsprechende Untersuchungen über den Vorfall der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Ermittlung übergeben wurden.

In dem Filmmaterial, welches dem Minister vorliegt sind mindestens 5 Einstellungen enthalten, welche von Ägyptern als Pornografie angesehen werden.

Gedreht wurde der Film innerhalb der Archäologischen Zone des Pyramiden Plateaus von Gizeh. Unter anderem innerhalb der großen Pyramide des Cheops und neben dem Sphinx.
Ermittelt wird in dem Zusammenhang auch gegen ein Mitglied der vor Ort zuständigen Sicherheitsorgane sowie Ein Reiseunternehmen und dessen Reiseleitung, welche das Verhalten anscheinend gebilligt haben.

Bereits das entblößen in der Öffentlichkeit stellt im vorwiegend muslimisch geprägten Ägypten eine strafbare Handlung dar.

Die Pyramiden von Gizeh und der große Sphinx in Kairo

Keine Kommentare:

Kommentar posten